Ergotherapie

 

 

Pädiatrie

Behandlung von Kindern mit:

ADS/ADHS

Verhaltensauffälligkeiten und Interaktionsproblemen

Lernblockaden

Entwicklungsverzögerungen

Wahrnehmungsproblemen

Behinderung

Therapien mit Kindern werden bei uns immer mit mindestens einen Elternteil duchgeführt.

Eltern werden dabei angeleitet notwendige Hilfen zu üben und in den Alltag zu integrieren.

Die Durchführung der Therapie erfolgt nach dem LOVT-Konzept

 

Behandlung motorischer Beeinträchtigungen

Nach Verletzungen, vorwiegend der oberen Extremität

Operationen, Teil- bzw. vollständige Amputationen

Schädel-Hirnverletzungen, Schlaganfällen

Training der Kraft, Koordination und Taktilität vornehmlich der oberen Extremität

 

Behandlung neurologischer Schädigungen

Schlaganfälle, Kopfverletzungen, oder andere neurologische Erkrankungen können zu Veränderungen in unterschiedlichen Bereichen führen.

Fähigkeiten und Fertigkeiten gehen verloren und müssen oft wie neu erlernt oder stabilisiert werden.

Wir bieten Ihnen und Ihren Angehörigen Hilfe durch:

Training der Merkfähigkeit

der Sensibilität

der Körperkoordination

der räumlichen und zeitlichen Orientierung

Hilfe bei Gesichtsfeldeinschränkungen (Neclekttrainingsprogramm)

 

Behandlung psychischer Erkrankungen

Hilfe dementiellen Erkrankungen

Training und Erhalt von Alltagskompetenzen

der zeitlichen, räumlichen und personellen Orientierung